Der fünfte Fall für Mark und Felix

Das Trio mit zwei Pfoten ist zurück. In ihrem fünften Fall untersuchen Mark, Felix und Dominik den Mord an Familienvater Christoph Schwarz, der erst vor kurzem mehrere Millionen Euro im Lotto gewonnen hat. Zunächst glauben die Ermittler an einen unglücklichen Zufall, aber das ist, bevor sie herausfinden, dass der Mann kurz vor seiner Ermordung eine beträchtliche Summe Bargeld abhob und seine Ehefrau und Tochter nicht die einzige Familie waren. Wurde Schwarz vielleicht das Opfer eines schiefgelaufenen Erpressungsversuchs oder steckt etwas völlig anderes dahinter?

Band Fünf der beliebten Krimi-Reihe.

„Ein Hund zum Knutschen, ein cleverer Ermittler und ein fieser Mord – perfekter Krimispaß.“ – Silke Porath

 

Info:
Autor: Sören Prescher,
300 Seiten, Deutsch
Verlag: Edel Elements
ISBN: 978-3-96215-383-0
ASIN : B09DPYJV9F
Erscheinungsdatum: 17. September 2021

Der Roman ist ausschließlich im eBook-Format erhältlich. Unter anderem bei Amazon.de.

Bei Facebook und auf YouTube gibt es ein knapp dreiminütiges Video, in dem ich die Krimi-Reihe vorstelle.

Außerdem habe ich extra für den Start der zweiten Staffel einen kleinen Promo-Clip aufgenommen, den ihr an dieser Stelle anschauen könnt.

Überdies gibt es zum fünften Band einen kleinen Extra-Promo-Clip.

Im Herbst 2021 fand auf Lovelybooks eine Leserunde zu „Der unglückliche Glückspilz – Der fünfte Fall für Mark und Felix“ statt:

Rezension von Kari005:
Der Roman ist gut und verständlich geschrieben und gibt auch zu einem gewissen Teil Einsicht in die Polizeiarbeit, die nicht immer leicht ist und bei der es nicht immer sofort eine heiße Spur gibt. Dies hat mir sehr gut gefallen und auch das Ende ist sehr gelungen.

Rezension von Babs007:
Ein toller spannender Krimi in dem auch Humor nicht zu kurz kommt. Freue mich schon jetzt auf den nächsten Roman von Sören Prescher.

Rezension von SaintGermain:
Der Schreibstil des Autors ist hervorragend; Charaktere und Orte werden bildhaft dargestellt. Auch kleine Humoreinlagen lässt dieser Regionalkrimi nicht vermissen, obwohl der Fall und damit der Krimi hier definitiv im Vordergrund liegt. Fazit: Toller Regionalkrimi mit gut geplanten Protagonisten. 5 von 5 Sternen

Rezension von wirkommu:
Es geht nicht hektisch zu. Man ermittelt und das dauert halt. Das Mühsame an der Beweisssammlung wird deutlich gemacht. Man erfährt viel über bestimmte Richtungen der Musikszene. Witzig, wie die Titel immer die aktuelle Situation oder Befindlichkeiten der Ermittler widerspiegeln. Und immer wieder werden Bemerkungen eingestreut, die auf andere Krimiautoren und deren Protagonisten verweisen. Kurzweilig.

Rezension von Herzchentante:
Das Buch liest sich sehr zügig und ist spannend geschrieben. Ich konnte mich gut in die beschriebenen Situationen, Beschreibungen und Charaktere einfinden. Der Schreibstil ist genauso wie ich ihn mag und hat mich auch an manchen Stellen schmunzeln lassen. Außerdem mag ich die Playlist am Ende, von der ich mir wieder einige Songs runtergeladen habe. Ich hoffe, es gibt noch viele weitere Fälle für Mark und Felix.

Rezension von Judith_007:
Das Buch ist spannend geschrieben. Der Leser rätselt mit, wer der Mörder sein könnte und wird teils durch die Ergebnisse der Ermittlungsarbeit auf falsche Spuren gesetzt. Was die Spannung erhöhte. Die Protagonisten waren mir sympathisch und man konnte deren Stimmung gut mitfühlen. Ich empfehle dieses Buch für alle Krimi- und Musikfans weiter.

Rezension von Isis55:
Die Aufklärung des Falles ist schlüssig und überzeugend.