Auf Messers Schneide

Der dritte Fall für Mark und Felix

Ein neuer Fall für das Trio mit vier Pfoten!
Mark, Felix und Dominik werden zum Tatort eines Mordes gerufen. Zunächst sieht es nach einem schiefgelaufenen Einbruch aus. Rätselhaft daran ist nur, dass im Haus ein Loch in die Zimmerwand geschlagen wurde. Dahinter befand sich offenbar ein Geheimversteck, von dem nicht einmal die Frau des Ermordeten wusste. Die Kommissare beginnen zu ermitteln und stellen fest, dass der unbescholtene Bürger doch nicht ganz so arglos war, wie es zunächst den Anschein hatte.

Band Drei der beliebten Krimi-Reihe.

„Ein Hund zum Knutschen, ein cleverer Ermittler und ein fieser Mord – perfekter Krimispaß.“ – Silke Porath

Auf Messers Schneide

  • Verlag: Edel Elements (2020)
  • Preis: 4,99 Euro
  • ISBN: 9783962153540
  • ASIN: B08FXL2BK3

Der Roman ist ausschließlich im eBook-Format erhältlich.

Bei Facebook und auf YouTube gibt es ein knapp dreiminütiges Video, in dem ich die Krimi-Reihe vorstelle.

Außerdem habe ich extra für den dritten Band einen kleinen Promo-Clip aufgenommen, den ihr an dieser Stelle anschauen könnt.

Im Herbst 2020 fand auf den Seiten von Lovelybooks eine Leserunde zum Roman statt. Nachfolgend einiger Eindrücke der LeserInnen:

Rezension von Wirkommu:
„Ein sympathisches Team, eine ehr unaufgeregte Schreibe mit etlichen, zum Schmunzeln anregenden, sprachlichen „Verirrungen“ und teils witzigen Wendungen, ein guter Plot zum Schluss: Was will man mehr?“

Rezension von bookdragon:
„Ich finde , es ist ein recht guter Regionalkrimi, der für Unterhaltung sorgt.“

Rezension von Witchqueen:
Ein gelungener Krimi. Wer auf Action am laufenden Band und sich überschlagende Ereignisse hofft, wird hier allerdings nicht fündig. Wer aber ohne viel Blutvergießen und mit eher gemäßigter Action und Spannung auskommt, der wird hier sicher nicht enttäuscht.

Rezension von Redrose:
„Ich habe die ersten beiden Bände bisher nicht gelesen, bin aber trotzdem mühelos in den Fall hineingekommen. Felix, der liebenswerte Hovawart, hat sich mühelos in mein Herz geschlichen und ich würde ihm ebenfalls liebend gerne den Rücken kraulen.“

Rezension von Friesendeern:
„Ein guter Krimi mit Spannung, Humor und Lokalpatriotismus, der sich leicht und flüssig lesen lässt. Perfekt für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa.“

Rezension von Booky-72:
Ein verzwickter Fall für die Kollegen Mark und Dominik sowie den pfiffigen Polizeihund Felix. Selbst der Humor kommt wieder nicht zu kurz, find ich auch gut.

Rezension von Babs007:
„Ein toller spannender Krimi in dem auch Humor nicht zu kurz kommt. Freue mich schon jetzt auf den nächsten Band.“

Rezension von Schnuppe:
„Man kann das Buch gut lesen, schöner leichter Erzählstil für entspannte Lesestunden, auch ohne Vorkenntnisse dürfte es hier keine Probleme geben. Wer Krimis für gemütliche Lesestunden ohne viel Blut und Action sucht ist hier gut aufgehoben.“

Rezension von bk68165:
„Eine sehr gute bis perfekte Mischung für einen Regionalkrimi. Der Leser erfährt eines von der Region, kommt ein bisschen in der Gegend rum und hat 2 Herren, die perfekt in die Gegend passen. Der Kriminalfall der beiden ist nicht allzu blutig und hat Kopf und Fuß.“