23. Dez 2022

Frohe Weihnachten

Hallo, liebe Freunde,

ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende und wieder einmal war es ebenso ereignisreich wie produktiv. Erst gestern habe ich die Schreibarbeit an einem neuen chaotischen Krimi beendet, der nächstes Jahr bei Weltbild erscheinen wird. Davor stand ein nervenaufreibendes Lektorat an, das noch immer nicht ganz abgeschlossen ist. Aber ich möchte mich nicht beklagen, im Gegenteil. Ich hoffe, ihr hattet ein schöne Zeit in diesem Jahr und freut euch jetzt genauso auf ein wenig Ruhe und Besinnlichkeit. Zumindest hoffe ich, dass die kommenden Tage ruhig und besinnlich werden.

Für 2023 stehen natürlich wieder mehrere interessante Veröffentlichungen auf dem Plan. Wenn alles klar geht und ich mich nicht verrechnet habe, werden gleich vier neue Romane von mir auf den Markt kommen. Zwei davon sind neue Krimis mit Mark und Felix, dazu aber demnächst mehr. Die anderen beiden Bücher sind Zusammenarbeiten mit Silke Porath. Zum einen der eingangs erwähnte chaotische Krimi. Zum anderen ein packender Justizthriller, den Silke und ich im Gegensatz zu früheren Veröffentlichungen nicht unter unseren Klarnamen, sondern dem Pseudonym Kim Selvig veröffentlichen werden. Klingt erstmal komisch, aber der Verlag fand die Idee toll, um uns so ein wenig von unseren amüsanten Krimis abzugrenzen. Doch auch dazu wird es im neuen Jahr mehr Infos geben.

Jetzt wünsche ich euch erst einmal ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Genießt die Zeit und lest ein gutes Buch.

Viele Grüße,

Sören Prescher

13. Dez 2022

Horst im Zollern-Alb-Kurier

Heute ist im Zollern-Alb-Kurier ein schöner Artikel zum neuen Krimi „Mord mit Ostseebrise“ aus dem Weltbild Verlag erschienen.

(Allerdings ist lediglich der erste Teil des recht spoilervollen Artikels kostenlos zu lesen. Für den Rest wird ein Web/Digital-Abo benötigt.)

27. Nov 2022

Advents- & Weihnachtszeit

Ich wünsche euch einen entspannten ersten Advent und eine besinnliche Weihnachtszeit. Bücher unter dem Christbaum kommen übrigens immer gut an …

4. Okt 2022

Mord mit Ostseebrise

Es gibt gute Neuigkeiten für die Freunde von Hobbyermittler Schrödinger und seinem Boxerhund Horst. Die zwei sind mit einem neuen Abenteuer zurück:

Inhaltsangabe:
Endlich Urlaub für Schrödinger und seine Marion! Schwiegermutter Hiltrud hat den beiden einen Ostseeurlaub im Wellnesshotel spendiert und versprochen, auf die Kinder aufzupassen. Boxerhund Horst, der Ermittler mit der knautschigen Spürnase, fährt aber natürlich mit ans Meer. Endlich mal Zeit für Erholung, Strandspaziergänge und Zweisamkeit? Weit gefehlt, denn es dauert nicht lange, dann stolpern Schrödinger und Horst wieder einmal über eine Leiche. Den beiden bleibt gar nichts anderes übrig, als der Polizei an der Küste unter die Arme zu greifen. Ein gefährliches Unternehmen, denn der Täter schreckt offenbar nicht davor zurück, auch Schrödinger zu den Fischen zu schicken.

„Mord mit Ostseebrise“ (mit Silke Porath)

  • Verlag: Weltbild Verlag (Oktober 2022)
  • Preis: 10,99 Euro
  • ISBN: 9783963775444
  • Leseprobe

Der Roman ist ausschließlich bei Weltbild erhältlich und kann hier bestellt werden.

22. Sep 2022

Mark und Felix – Band 1 bis 6 jetzt als Taschenbuch erhältlich

Der Herbst ist da und die Tage werden nass und grau. Glückerweise gibt es seit diesem Monat die komplette bisherige Krimi-Reihe um Mark und Felix sowohl als Taschenbuch als auch eBook. Genau das Richtige, um dem schlechten Wetter zu entfliehen. Band 1 bis 6 gibt es jetzt in jedem gut sortierten Buchhandel – und natürlich online.

10. Jul 2022

Interview im THE BLACK STONE MAGAZINE

In Literaturblog THE BLACK STONE MAGAZINE ist an diesem Wochenende ein Interview mit mir erschienen. Ingo Löchel hat mich über Mark und Felix, die Schrödinger-und-Horst-Romane, die Zusammenarbeit mit Silke Porath und über den Gespenster Krimi befragt.

Nachlesen könnt ihr das Ganze an dieser Stelle.

20. Jun 2022

Online-Lesung bei 20 Herzen & Friends (Facebooks)

Am Freitag, 24. Juni, habe live ich auf Facebook aus meinem Krimi „Auf den Hund gekommen – Der erste Fall für Mark und Felix“ gelesen und dabei auch einen kleinen Ausblick auf den bald erscheinenden sechsten Band gegeben.

Für alle, die nicht dabei sein konnten, gibt es hier einen Mitschnitt der Lesung:
https://www.facebook.com/100000970270142/videos/725049145279897/

 

Darum geht es im Buch: Dem Nürnberger Kriminalkommissar Mark Richter ist nicht zum Lachen zumute. Er hat einen neuen Partner mit äußerst schlechtem Ruf zugewiesen bekommen. Auf einer Hochzeit gab es einen Mord und der einzige Augenzeuge ist ein Hund, dem jemand als Partygag eine Kamera am Halsband befestigt hat. Als er denkt, es kann nicht noch kurioser werden, stellt er fest, dass kaum jemand gut auf die Tote zu sprechen war und sich sein Partner und er vor Verdächtigen mit Motiv kaum retten können.

„Ein Hund zum Knutschen, ein cleverer Ermittler und ein fieser Mord – perfekter Krimispaß.“ – Silke Porath

 

23. Apr 2022

Welttag des Buches

Heute ist der Welttag des Buches – und damit Grund genug, zu zeigen, dass hinter jedem Buch ein Autor steckt. Manchmal sogar mehrere.

Seiten:1234567...36»